Heimliche Verheissung (Artikelnummer: 000399)

Zugriffe: 1457

Titel: Heimliche Verheissung
Musik: Benedikt (Benedetg) Dolf
Text: Alfred Huggenberger
Rubrik: Besinnliches
Anzahl Chorstimmen: 4 (S, A, T, B)
Tonart: F-Dur
Taktart: 4/4
Dauer: ca. 3'20''
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 2

Liedtext:

  1. Ich hört ein Glöcklein läuten von Wannen kam der Ton. Frag ich bei klugen Leuten, sie wissen nichts davon.
  2. Ein Vöglein hört ich singen, verborgen im dunklen Hain. Ein süsses heimliches Klingen,  ging wie ein Märchen mir ein.
  3. Das arme Herz will hoffen! Hinter der Wetterwand, sieht es den Himmel offen und staunt in verheiss'nes Land.
  4. Zweifel, Not, die zweie ackern der Seele Grund. Hoffnung ist Himmelstreue, macht unsre Sinne, gesund.

Noten kaufen

Bitte wählen Sie die korrekte Anzahl der Sängerinnen und Sänger. Dadurch erhalten Sie den Mengenrabatt für Chöre und erwerben damit die entsprechende Anzahl Kopierlizenzen. Nach Abschluss des Kaufvorganges erhalten Sie eine Kopiervorlage (siehe Vorschau) und ein Bestätigungsmail. Der Kauf einer 1-Lizenz ist für Studienzwecke gedacht. Sie berechtigt nicht zur Aufführung mit einem Ensemble.

 

Hersteller: Dolf Benedikt (Benedetg)
Staffelpreise
ab 1 St. 15.00 CHF / St.
ab 6 St. 3.00 CHF / St.
ab 10 St. 2.20 CHF / St.
ab 20 St. 2.13 CHF / St.
ab 30 St. 2.07 CHF / St.
ab 50 St. 2.02 CHF / St.
Preis: 15.00 CHF
inkl. 7.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Anzahl:
Vorschau: Heimliche Verheissung play
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support