Die güldene Sonne (Artikelnummer: 000270)

Zugriffe: 1748

Titel: Die güldene Sonne
Opus, Werk: Nr. 570
Melodie: J.G. Ahle
Text: Philipp von Zesen
Satz: Hans Lanicca
Rubrik: Besinnliches
Anzahl Chorstimmen: 4 (T1, T2, B1, B2)
Tonart: C-Dur
Taktart: 3/4
Dauer: ca. 1'20''
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 1
Kompositionsjahr: 1984

Liedtext:

  1. Die güldene Sonne bringt Leben und Wone, die Finsternis weicht. Der Morgen sich zeiget, die Röte aufsteiget, der Monde verbleicht.
  2. Nun sollen wir loben den Höchsten dort oben,  dass er uns die Nacht hat wollen behüten vor Schrekken und Wüten der höllischen Macht.
  3. Kommt, lasset uns singen, die Stimmen erschwingen zu danken dem Herrn. Ei, bittet und flehet, dass er uns beistehet und weiche nicht fern.
  4. Es sei ihm ergeben mein Leben und Schweben, mein Gehen und Stehn. Er gebe mir Gaben zu meinem Vorhaben, lass richtig mich gehn.

Noten kaufen
Bitte wählen Sie die korrekte Anzahl der Sängerinnen und Sänger. Dadurch erhalten Sie den Mengenrabatt für Chöre und erwerben damit die entsprechende Anzahl Kopierlizenzen. Nach Abschluss des Kaufvorganges erhalten Sie eine Kopiervorlage (siehe Vorschau) und ein Bestätigungsmail. Der Kauf einer 1-Lizenz ist für Studienzwecke gedacht. Sie berechtigt nicht zur Aufführung mit einem Ensemble.

Hersteller: Hans Lanicca (1920-2008)
Staffelpreise
ab 1 St. 15.00 CHF / St.
ab 6 St. 3.00 CHF / St.
ab 10 St. 2.20 CHF / St.
ab 20 St. 2.13 CHF / St.
ab 30 St. 2.07 CHF / St.
ab 50 St. 2.02 CHF / St.
Preis: 15.00 CHF
inkl. 7.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Anzahl:
Vorschau: Die güldene Sonne play
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support