• +41 (0)81 250 79 53
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Öffnungszeiten: 9:00 - 17:00
  • Montag geschlossen
 

ict-Atelier | eShop

Musiknoten, CDs, Fotografien und Geräusch- Musikdatenbank für Medienproduktionen

Zwiegesang (Artikelnummer: 001261)

Zugriffe: 393

Titel: Zwiegesang
Musik: Karl Köhl
Text: Robert Reineck
Stimmen: 1 Solostimme (S); Piano-Begleitung
Tonart: D-Dur
Taktart: 4/4
Dauer: ca. 2'44''
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 3

Liedtext

  1. Im Fliederbusch ein Vöglein sass in der stillen, schönen Maiennacht,
    Darunter ein Mägdlein im hohen Gras in der stillen, schönen Maiennacht.
    Sang Vöglein, hört‘ das Mägdlein zu, sang Mägdlein, hielt das Vöglein Ruh‘,
    und weithin klang der Zwiegesang das mondbeglänzte Thal entlang,
    und weithin klang der Zwiegesang das mondbeglänzte Thal entlang.
  2. Was sang das Vöglein im Gezweig in der stillen, schönen Maiennacht?
    Was sang wohl das Mägdlein im hohen Gras in der stillen schönen Maiennacht?
    Von Frühlingssonne das Vögelein, von Liebeswonne das Mägdelein.
    Wie der Gesang zum Herzen drang, vergess‘ ich nimmer mein Leben lang!
    Wie der Gesang zum Herzen drang, vergess‘ ich nimmer mein Leben lang!

Noten kaufen
Bitte wählen Sie für PianistIn und SängerIn je eine Lizenz.

CD: 'Karl Köhl - Portrait des Churer Musikers'

Hersteller: Köhl Karl
Preis: 4.20 CHF
inkl. 7.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Anzahl:
Vorschau: Zwiegesang play
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support