Georges 2.12.2022

Georges 2.12.2022

Tickets kaufen...

Und plötzlich wirds opulent. Nicht nach einem sanften Einstieg und sachtem Aufbau. Sondern mit dem ersten Ton. «Und ds Läbe geit witer. Es mues immer witter ga. Und d Uhr blibt nie stah. Du wirsch immer müesse kämpfe, blib eifach dra. Stand uf nach jedem Rückschlag. La di nie la ga!» Baaaaam! George spricht in seiner neuen Single «Und ds Läbe geit witer» von der ersten Zeile an klar Text. Auch wenn wir uns vom Buuregiel aus dem Berner Seeland Klartext eigentlich gewohnt sind: Derart direkt voll auf die Zwölf zu formulieren und zu arrangieren ist selbst für George neu.


So stark, wie der Songtext all jene antreibt, die nicht als Gewinner geboren und doch stärker sind, als sie denken, antreibt und immer wieder neu motiviert, so opulent und imposant ist der Track arrangiert. Gross, mächtig, kraftvoll legt George los, regelrechte Wände gebaut aus Gitarren, Keys und Streichern brechen aus den Boxen und vereinnahmen die Zuhörerinnen und Zuhörer vom ersten Ton an. Es besteht kein Zweifel: Da setzt einer eine gewaltige Duftmarke – und macht aber so richtig Lust auf das neue, achte Album, das im März in den heiligen Hallen der Mühle Hunziken zu Rubigen, BE, getauft werden soll. Titel des neuen Longplayers aus der George´schen Hitschmiede: «Dr Louf vom Läbe».

George Schwab, amtlich anerkannter Mundart-Rocker aus dem Berner Seeland hat seit 2003 sieben Alben veröffentlicht. Mit «Dr Louf vom Läbe» schlägt er ein neues Kapitel in seiner beachtlichen Karriere auf; eine Laufbahn, die enger als bei anderen Künstlern mit seiner eigenen Person verknüpft ist. «Ich beneide manchmal Sänger wie Kuno Lauener, die es schaffen über ein Thema oder eine Person zu schreiben, die nichts mit ihnen selbst zu tun haben. Ich kann das überhaupt nicht. Bei mir muss immer Alles aus meinem Leben gegriffen sein. Auch wenn ich weiss, dass ich damit sehr viel aus meinem Privatleben preisgebe», sagte George einst in einem Interview.

Was für ihn jeden Tag von neuem in höchstem Mass anspruchsvoll und herausfordernd ist, wird für seine Fans mit jedem Song zum Segen. Weil er keine erfundenen literarischen Werke in Lieder verpackt, sondern das sprichwörtlich echte Leben. Damit trifft George mitten in die Herzen seiner immer noch stetig wachsenden Fangemeinde.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.